Queensgate - Innovation in Nanopositioning

Mobile Servicing System (MSS) or Canadarm 2 with Queensgate Nanopositioning Device

Queensgate Nano wurde 1979 gegründet und ging aus einem bahnbrechendes Forschungsprogramm am Imperial College in London hervor. 

Queensgate schrieb im wahrsten Sinne des Wortes “das Buch” über Nanopositionierung und brachte die Idee aus dem Labor in eine zynische Welt, die glaubte, es könne nicht die erforderliche Genauigkeit erreicht werden. Das Buch “The Nano Positioning Book” von Thomas Hicks definierte die Notwendigkeit für die stringente Verwendung von Wörtern wie “Präzision” und “Genauigkeit” und diese Definitionen werden heute immer noch als einzige Möglichkeit zur Beschreibung der Leistung von Nanopositioniersystemen beibehalten. Erste Produkte überraschten die wissenschaftliche und industrielle Welt, da Queensgate Instruments bewies, dass es nicht nur in der Lage war, seine bahnbrechende Forschung in echte Produkte umzusetzen, sondern dass die Produkte selbst eine große Rolle bei der Entwicklung von Industrien wie Bio-Technologie, Medizin, Astronomie, Luft- und Raumfahrt, Halbleiter, Computer, Massenspeichergeräte und Optik spielen können. Heute ist Queensgate führend in modernen Nanopositionierlösungen und bietet maßgeschneiderte Produkte für die Erfüllung der Kundenanforderungen. Die Forschung und Entwicklung von Queensgate befindet sich in Cambridge, Großbritannien, dort entwickeln Ingenieurteams die nächste Generation weltweit führender Produkte.